Großwärmespeicher Emmingen

Das Nahwärmenetz der solarcomplex AG versorgt die Gemeinde Emmingen im Landkreis Tuttlingen mit Wärmeenergie. Als Wärmequelle dienen mehrere Blockheizkraftwerke und ein Hackschnitzelkessel. Das Konzept der Nahwärmeversorgung beinhaltet eine garantierte Wärmeversorgung beim Kunden, sodass keine weitere Heizung mehr notwendig ist. Das hochwertige Netz besteht aus Stahlrohren mit einer Dämmung aus Polyurethan mit dem Ziel, möglichst wenige Netzverluste zu erleiden.

Durch die Integration eines Großwärmespeichers der cupasol GmbH in das Nahwärmenetz, kann die Abwärme der BHKW für Heizwecke genutzt werden. Der Bedarf der Hackschnitzel wird dadurch deutlich reduziert und der Anteil der Kraft-Wärmekopplung im Wärmenetz kann dadurch auf über 60% gesteigert werden. Der Großwärmespeicher mit einem Fassungsvermögen von 1.000.000 Litern speichert mit Hilfe von Wasser die Wärmeenergie und stellt dabei den stabilen Betrieb des Wärmesystems sicher. Außerdem kann der Speicher bei Ausfall eines Wärmeerzeugers über mehrere Tage als alleinige Reserve dienen.

 

Technische Rahmenbedingungen des Projekts

Betreiber

solarcomplex AG

Inbetriebnahme

2013

Anschlüsse

Ca. 150

Länge des Wärmenetz

11 km

Thermische Gesamtleistung der BHKW

890 kWth

Thermische Leistung des Hackschnitzelkessels

500 kWth

 

Details zum cupasol Großwärmespeicher

Fassungsvermögen

1.000 m³

Maximale Leistung

1.000 W

An das Netz abgegebene Wärme

250 MWh/a

Temperaturbereich

55°C - 95 °C

Wärmekapazität

46 MWh

Höhe

6,4 m

Durchmesser

16 m

Download

Projektbeschreibung Emmingen

Pressemitteilung

Wärme speichern rechnet sich

Heizkosten reduzieren mit Langzeit-Wärmespeichern von cupasol.
Lesen Sie hier unsere aktuelle
Pressemitteilung vom 22.07.2014

Presseinformation

Leistungsdaten übertreffen Planvorgaben

Wärmespeicher "Emmingen" mit sehr guten Ergebnissen.
Lesen Sie hier unsere aktuelle
Presseinformation vom 16.09.2014